... die Jahre vergehen, ich muss los, die Zeit nutzen

... der Drang ist da, ich muss 2020 wieder weg

... Ich hab da eine fixe Idee, denn ich habe Blut geleckt

... nachdem ich mir Mitte 2019, 10 Wochen nach meiner Hüft-OP (Ende Januar 2019), ein E-Bike zugelegt und wenige Tage später meine 14-tägige 6-Flüsse-Tour sowie im Anschluss danach das Odenwaldtreffen des Pedelecforum mitgefahren bin, plane ich nun für 2020 eine Rad-Fern-Reise.

Ich bin gerade in der Grobplanung und suche gerne eine(n) Mitradler(in), die/der ebenfalls vom Radvirus infiziert ist. Fahre mit Rad und Zelt in die Welt, bin aber auch gerne bereit teils Pensionen und Gasthöfe zwecks Übernachtung in Anspruch zu nehmen. Soll ja eine stressfreie Genusstour mit Fotoshootings und kulturellen Highlights werden. Also Kirchen werde ich weder besuchen noch fotografieren, mir liegen Landschaften, Umwelt und Natur wesentlich mehr am Herzen.

 

... mehr als Grobplanung brauche ich nicht

... das Ungewisse macht den Reiz und das Abenteuer aus, die Spannung bleibt ...


Meine grobe Vorstellung der Reiseroute ist:

- ich starte von zu Hause aus dem Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt-Darmstadt-Wiesbaden-Gross-Gerau) gen Süden nach Strassbourg - Mulhouse (Mühlhausen)
- dann nach Westen den EV6 (Eurovelo 6) entlang, über Besancon nach Orleans, Nantes und Saint Nazaire an den Atlantik.
- weiter die spanische Westküste Richtung Süden entlang bis etwa San Sebastian, SWS Südwest/Süd durch Spanien bis zur Meerenge von Gibraltar

nun die Entscheidung mit der Fähre nach Marokko oder nicht? (aber wie zurück? wie geht's weiter? keine Radwege, zudem sehr, sehr bergig, viele Höhenmeter hm) ???

meine jetzige Planung Stand Ende Oktober 2019 sieht die Rückreise eher Richtung NO entlang der spanischen Küste vor, erscheint mir zur Zeit sinnvoller!
- also spanische Nordostküste Richtung Schweiz zum Genfer See, am Südufer entlang Richtung Andermatt und nördlich zum "Vierwaldstättersee".
- am Nordufer des Sempachersee entlang, danach grobe Richtung NNW (Nord-Nord-West) an den Rhein
- über Weil am Rhein, Breisach am Rhein den Eurovelo 15 (EV15) entlang Richtung Rhein-Main-Gebiet.

die jetzige Planung Stand Ende Oktober 2019 ist als gpx-file schon mal vohanden.

 


Voraussetzungen

1.) Ich muss bei meinem Personalchef den Sabbatical beantragen bzw. die Konditionen abklären:

2.) Ein Einspur-Radanhänger wäre angebracht, den Burley Coho XC finde ich ganz interessant.

3.) Die Reisezeit muss festgelegt werden, ich denke da an 3-4 Monate, evtl. JULI-AUGUST-SEPTEMBER-OKTOBER 2020 ?

4.) ... weiter an der Planung bzw. an dem Traum arbeiten ...
 

5.) TRAUM VERWIRKLICHEN !!!