die ersten Videos mit der Panasonic DMC-TZ101

bearbeitet mit kdenlive unter Ubuntu 18.04 LTS


meine ersten Videoversuche auf dem Fahrrad und die Bearbeitung hinterher mit kdenlive gestalten sich ziemlich holprig.


rechtlicher Hinweis:  Song "Crossing the Chasm" von Kevin MacLeod - incompetech.filmmusic.io

Das Programm kdenlive ist sicherlich eines der besten freien Programme für die Videobearbeitung, aber daher auch sehr, sehr umfangreich. Es steht also eine relativ lange Einarbeitungszeit für mich an. Zudem ist meine Hardware so wie ich selbst inzwischen auch etwas ins fortgeschrittene Alter gekommen, was die ganze Sache nicht unbedingt leichter macht.

Weiterhin bereitet mir die Kameraführung beim Radfahren auf Wald- und Schotterwegen Probleme. Meine Halterung sitzt zwar bombenfest, aber durch das Holpern des Bikes auf solchen Wegen entsteht wie im obigen Video zu sehen ist ein sehr wackeliges Video, von meinen Schnittkünsten usw. erstmal abgesehen. Die Kamera auf diesen Wegen frei in der Hand zu halten ist mir jedoch etwas zu gefährlich, das führt mit Sicherheit zu einem Sturz.

Eventuell würde hier eine Actionkamera wie beispielsweise eine GoPro 8 mit 60 fps (frames per second) doch wesentlich Abhilfe schaffen.